Datenschutzerklärung

Wenn Sie unsere Webseite besuchen

Sofern Sie unsere Webseite lediglich besuchen und hierüber keine unserer kostenpflichtigen Leistungen beauftragen, erheben wir keinerlei personenbezogene Daten von Ihnen, mit Ausnahme der IP-Adresse, die unser Webserver aus technischen Gründen zwingend benötigt, um die Seiten, die Sie aufrufen, an Ihr Endgerät zu übermitteln. Ihre IP-Adresse wird dabei jedoch nicht dauerhaft gespeichert, sondern nur für die Dauer der Webseitenübermittlung verwendet.

Wenn Sie kostenpflichtige Leistungen von uns nutzen

Auf unserer Webseite können Sie verschiedene kostenpflichtige Leistungen unserer Kanzlei online in Anspruch nehmen. So können Sie sich mit unseren Tools Dokumente erstellen lassen, z.B. AGB, Widerrufsbelehrungen und Datenschutzerklärungen. Diese Dokumente werden erzeugt auf der Grundlage Ihrer Eingaben auf unserer Webseite. Dabei erheben wir z.B. Ihren Namen, Ihre Geschäftsanschrift und Ihre E-Mail-Adresse (personenbezogene Daten).

Ihre personenbezogenen Daten sind erforderlich, um sie in der gesetzlich vorgesehenen Form in die zu erstellenden Dokumente einzubinden – ansonsten wären z.B. Ihre AGB unvollständig. Andererseits benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre E-Mail-Adresse, für die Auftragsbestätigung, die Zahlungsbestätigung, die Übersendung Ihrer Zugangsdaten, zur Benachrichtigung über erforderliche Aktualisierungen Ihrer Dokumente sowie zur Rechnungsstellung und Buchung von Zahlungen. Ihre E-Mail-Adresse dient außerdem als Identifikationsmerkmal, mit dem Sie sich in Ihr Kundenkonto einloggen können.

Sofern Sie bei uns ein Buch bestellen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für die Rechnungsstellung, die Buchung von Zahlungen, den Versand sowie für die Bearbeitung etwaiger Reklamationen.

Wenn Sie Zahlungen an uns leisten, gelten für die Zahlungsabwicklung ergänzend die Datenschutzbestimmungen des von Ihnen beauftragten Zahlungsdienstleisters. An die Zahlungsdienstleister übermitteln wir ausschließlich diejenigen – nicht personenbezogenen – Daten, die unmittelbar für die Zuordnung Ihrer Zahlung erforderlich sind (Auftragsnummer und Preis).

Ort und Dauer der Datenspeicherung

Sämtliche personenbezogenen Daten werden innerhalb Deutschlands verarbeitet. Es findet keine Übermittlung ins Ausland statt.

Wir halten Ihre personenbezogenen Daten gespeichert, bis alle wechselseitigen Ansprüche aus dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis endgültig erledigt und unsere handels-, steuer- und berufsrechtlichen Aufbewahrungspflichten abgelaufen sind.

Ihre Privatsphäre

Im Interesse Ihrer Privatsphäre verwenden wir keine sessionübergreifenden Cookies und werten Ihren Besuch auch nicht statistisch aus – inbesondere verwenden wir keine Analysetools wie Google Analytics. Schließlich ist die anwaltliche Tätigkeit Vertrauenssache.

E-Mails an uns

Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren möchten, bedenken Sie bitte, dass unverschlüsselte Kommunikation durch Dritte mitgelesen werden kann. Wir bieten Ihnen zu Ihrer Sicherheit verschlüsselte E-Mail-Kommunikation an. Nutzen Sie hierfür unseren PGP-Schlüssel, den Sie unter www.wa-recht.de/pgp herunterladen können.

Auskunftsrecht und verantwortliche Stelle

Gern geben wir Ihnen jederzeit kostenfrei Auskunft zu den über Sie gespeicherten Daten. Ferner haben Sie jederzeit Anspruch auf Berichtigung etwaig fehlerhafter Daten sowie in den gesetzlich vorgesehenen Fällen auf Sperrung oder Löschung Ihrer Daten. Verantwortliche Stelle für den Datenschutz ist unsere Kanzlei (Wegener & Adamaszek Rechtsanwälte PartG mbB, Friedrichstr. 115, 10117 Berlin – weitere Kontaktdaten finden Sie im Impressum).